Marianne Binderbauer

Der Schlüssel zum Erfolg, ist meiner Meinung nach eine gute Prioritätensetzung und maximale gegenseitige Flexibilität.

Marianne Binderbauer

HR Manager

Wiedereinstieg nach der Karenz

Ich bin seit 2011 bei Coca-Cola HBC Österreich als HR Managerin tätig. Und das mit großer Freude. Gleichzeitig, und mindestens ebenso gerne bin ich Mutter – mittlerweile zweier wunderbarer Töchter, 5 und 2 Jahre alt. Hat das meine Karriere beeinflusst? Definitiv. Es wäre gelogen zu behaupten, dass meine Entscheidung Mutter zu werden, für jeweils ein Jahr in Karenz zu gehen und danach in Teilzeit zu arbeiten, meinen Karriereweg nicht ein wenig ins Stocken gebracht hätte. Dies war meine Entscheidung. Das Ziel HR Director zu werden habe ich für den Moment aufgeschoben, nicht aber aufgehoben.

Den Wiedereinstieg nach beiden Karenzen – jeweils mit neuen Vorgesetzten – habe ich sehr positiv erlebt. Ich wurde keinesfalls auf ein „Abstellgleis“ befördert, sondern erhielt die Chance, in Teilzeit in einem spannenden, verantwortungsvollen Job als HR Managerin mit Führungsverantwortung zu arbeiten. Der Schlüssel zum Erfolg, ist meiner Meinung nach eine gute Prioritätensetzung und maximale gegenseitige Flexibilität. Ich kann mir meine Zeit gut einteilen, die Ressourcen in meinem Team wurden entsprechend aufgestockt und umgekehrt organisiere ich meine Kinderbetreuung nach den Bedürfnissen meiner Arbeit (Omas und Babysitter sei Dank). Ich verfolge dabei keinen sturen Ansatz in der Aufteilung meiner Arbeitszeit.

Meine Vorgesetzte vertraut mir und mein Team ist hoch engagiert. Was soll ich sagen? Es funktioniert gut für mich. Gerade als HR Managerin finde ich es wichtig eine Vorbildrolle einzunehmen und zu zeigen, dass – unter den richtigen Voraussetzungen – auch Führungspositionen in Teilzeit möglich sind. Ich glaube, dass dies die Zukunft ist. Familie und Beruf müssen vereinbar sein.

Maßnahmen

Für Coca-Cola HBC Österreich zu arbeiten heißt für einen globalen Konzern, mit einigen der bekanntesten Marken der Welt, tätig zu sein. Wir arbeiten in einem schnelllebigen Umfeld, in dem Tag für Tag neue Herausforderungen auf uns warten und wir täglich mit vollem Engagement unser Bestes geben. Für diese Aufgabe benötigen wir ganz besondere Menschen. Wir nennen sie Coke-Heroes. Sie sind es, die unser Unternehmen so erfolgreich machen. Unser Ziel ist es daher, unsere Heroes gezielt zu fordern und fördern, ihnen aber auch einen soliden Rahmen für familienbewußtes Arbeiten und Raum für gesunden Ausgleich zu bieten. Mit unserer Teilnahme am Audit berufundfamilie wollen wir Verbesserungspotentiale in diesen Bereichen erkennen und zu einem noch familienfreundlicheren Arbeitgeber werden.

  • Flexible Arbeitszeit und besprechungsfreie Arbeitszeiten
  • Home Office Regelung, sowie Remote-Arbeitsmöglichkeiten
  • Führungspositionen in Teilzeit
  • Fragen zu Wohlbefinden & Vereinbarkeit Beruf und Freizeit als Teil der Mitarbeitermeinungsumfrage
  • Vielfältige Mitarbeiterbenefits – Inanspruchnahme teilweise auch für Famlienmitglieder
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen (Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Workshops etc.)
  • Familienfest (Sommerfest & Kinderweihnachtsfeier)
  • Einführung eines (pro-) aktiven Karenzmanagements
  • Pilotierung von Kinderbetreuung an schulfreien Tagen
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Talent Programme
  • Regelmäßige Audit-Jour Fixe mit den jeweiligen Projektverantwortlichen
  • Regelmäßige interne Kommunikation aller Benefits und Maßnahmen an unsere Mitarbeiter
fub logo
Grundzertifikat

2017

Zertifikat 1

2017

Zertifizierung bis

2020

Auditor

Mag. (FH) Peter Rieder